«

»

Čvn
19

Visual Studio .NET 2003 wurde in fünf Editionen ausgeliefert: Academic, Standard, Professional, Enterprise Developer und Enterprise Architect. Die Visual Studio .NET 2003 Enterprise Architect-Edition enthält eine Implementierung der Modellierungstechnologien von Microsoft Visio 2002, einschließlich Tools zum Erstellen von Visual-Präsentationen auf der Grundlage einer Architektur einer Anwendungsarchitektur auf der Unified Modeling Language sowie einer ORM-Lösung (Object-Role Modeling) und einer logischen Datenbankmodellierungslösung. Außerdem wurden „Enterprise-Vorlagen“ eingeführt, um größeren Entwicklungsteams dabei zu helfen, Codierungsstile zu standardisieren und Richtlinien für die Komponentenverwendung und Eigenschaftseinstellungen durchzusetzen. Visual Studio Professional 2012; Visual Studio Premium 2012; Visual Studio Ultimate 2012 Im Screenshot unten habe ich eine C++-Konsolen-App, eine Windows Forms-C-App und eine C-Konsole zu einer einzelnen Lösung in VS2012 mit Express für Windows Desktop hinzugefügt. LightSwitch umfasst grafische Designer zum Entwerfen von Entitäten und Entitätsbeziehungen, Entitätsabfragen und UI-Bildschirmen. Geschäftslogik kann entweder in Visual Basic oder Visual C. geschrieben werden. LightSwitch ist in Visual Studio 2012 Professional und höher enthalten. Visual Studio 2015 ist die letzte Version von Visual Studio, die die LightSwitch-Tools enthält.

[241] Der endgültige Build von Visual Studio 2012 wurde am 1. August 2012 bekannt gegeben und die offizielle Launch-Veranstaltung fand am 12. September 2012 statt. [176] Visual Studio 2008 konzentriert sich auf die Entwicklung von Windows Vista, 2007 Office-System und Webanwendungen. Für das visuelle Design sind ein neuer visueller Windows Presentation Foundation-Designer und ein neuer HTML/CSS-Editor, der von Microsoft Expression Web beeinflusst wird, enthalten. Das J-Zeichen ist nicht enthalten. Visual Studio 2008 erfordert .NET 3.5 Framework und konfiguriert standardmäßig kompilierte Assemblys für die Ausführung auf .NET Framework 3.5, unterstützt jedoch auch Multi-Targeting, mit dem die Entwickler auswählen können, auf welcher Version von .NET Framework (von 2.0, 3.0, 3.5, Silverlight CoreCLR oder .NET Compact Framework) die Assembly ausgeführt wird. Visual Studio 2008 enthält auch neue Codeanalysetools, einschließlich des neuen Codemetrik-Tools (nur in Team Edition und Team Suite Edition).

[145] Für Visual C++ fügt Visual Studio eine neue Version von Microsoft Foundation-Klassen (MFC 9.0) hinzu, die Unterstützung für die mit Windows Vista eingeführten visuellen Stile und UI-Steuerelemente bietet. [146] Für die Interoperabilität von systemeigenem und verwaltetem Code führt Visual C++ die STL/CLR ein, einen Port der C++-Standardvorlagenbibliothek (STL)-Container und Algorithmen für verwalteten Code. STL/CLR definiert STL-ähnliche Container, Iteratoren und Algorithmen, die auf c++/CLI-verwalteten Objekten funktionieren. [147] [148] Kürzlich habe ich versucht, Visual Studio 2012 Express herunterzuladen, aber ich habe es nicht gefunden. Eines Tages waren die Links da, und am nächsten Tag wurden alle durch 2013 Ausgaben ersetzt. Sogar Google und Microsofts eigene Suche in ihrer Downloads-Website finden 2012-Editionen, aber wenn ich Links öffne, sehe ich, dass sie jetzt 2013 sind. Heute hat Visual Studio Visual Studio Express 2012 für Windows Desktop verfügbar gemacht, und Sie können es jetzt kostenlos herunterladen.